Firefox 4.0: Oranger Menü-Button auch in Linux

Sowohl privat als auch geschäftlich benutze ich Mozillas neuesten Webbrowser Firefox 4.0.

Zuhause läuft Firefox 4 auf meinem Ubuntu Linux 10.04; im Geschäft muss ich leider gezwungenermassen Windows verwenden – aber auch da läuft der Feuerfuchs problemlos. 🙂

Es mag Geschmackssache sein, doch den Menü-Button von Firefox 4.0 finde ich persönlich in der Windows-Version optisch um einiges schicker als in der Linux-Ausgabe.

Firefox 4.0 Menü-Button (Win)
Firefox 4.0: Oranger Menü-Button (Windows)
Firefox 4.0 Menü-Button (Linux)
Firefox 4.0: Standard Menü-Button (Linux)

Deswegen habe ich mich nach einem Add-On umgesehen, welches den Menü-Button meiner Firefox 4.0-Linux-Version optisch etwas hervorhebt.

Fündig geworden bin ich in der Erweiterung Themed Button for Linux 1.1, welche den aus der Windows-Version von Firefox 4 bekannten, orangen Menü-Knopf auch in der Linux-Version darstellt.

Firefox 4.0: Oranger Menü-Button (Linux, mithilfe des AddOns)

Zurzeit wird das Add-On von Mozilla zwar noch als „experimentell“ eingestuft – bei mir verrichtet es seinen Dienst jedoch tadellos.

 

4 thoughts on “Firefox 4.0: Oranger Menü-Button auch in Linux

  1. Manchmal wundere ich mich doch, wie viele Menschen es anscheinend gut finden, wenn Sachen inkonsistent aussehen. Der organge-farbene Button beißt sich doch total mit dem GTK-Theme – und genau dieses hat doch festzulegen, wie der Desktop aussieht. Zumal ich das Orange auch unter Windows absolut unpassend finde: So wird ein vergleichsweise unwichtiger Knopf zum absoluten Fensterhighlight (unwichtig im Sinne von braucht man in der Regel nicht oft, ich weiß, dass da sehr viele wichtige Punkte hinterliegen).

    Viele gehen doch von Windows weg, weil sie ihr buntes ICQ-Skype-J-Downloader-Megaprogramm nicht mehr ertragen 🙂

       0 likes

  2. Mmh, ich habe die Erweiterung in der Version 1.1 installiert aber nach der Installation habe ich diesen Button nicht. Woran lönnte das denn liegen?

       0 likes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.