Musik-Portrait Nr. 1: Les Assoiffés aus Mittelbergheim

Die aussergewöhnliche Musikgruppe Les Assoiffés aus dem elsässischen Mittelbergheim hat mich von Anfang an fasziniert. Der Band-Name bedeutet soviel wie „die Durstigen“ und weist auf die lange Weinanbau-Tradition auf dem Zotzenberg hin.

D'Assoiffés - A Stùrz e de Nàcht (Artwork/Logo by Manue MONTEIRO). © 2016 by Les Assoiffés. License: CC BY-NC-ND

Dementsprechend werden die Weinberge in einigen Liedern der Elsässer thematisiert. So unter anderem im „Sylvàner Blues“:

Les AssoiffésSylvàner Blues | Lizenz: Creative Commons BY-NC-ND
MP3 OGG

Zum 30-jährigen Jubiläum veröffentlichten Les Assoiffés am 1. Juli 2016 ihr erstes Album. Es trägt den Namen „A Stùrz e de Nàcht“ und ist seit dem 23. Januar 2018 über das Musik-Portal Jamendo verfügbar.

Heutzutage tragen viele Künstler ihre Titel in englischer Sprache vor, mit dem Ziel, ein möglichst grosses Publikum zu erreichen. Die Assoiffés hingegen singen die meisten ihrer Lieder auf Elsässerdeutsch. Diese Idee finde ich ebenso authentisch wie sympathisch. In der Schweiz würde man die Jungs wohl als „Mundart-Rocker“ bezeichnen.

Dass die Assoiffés bereits in den USA auf Tournée gingen, beweist jedoch, dass es für den internationalen Erfolg einer Band nicht unbedingt ausschlaggebend sein muss, in welcher Sprache gesungen wird. Das ist das Schöne an der Musik – sie kennt keine Grenzen.

Les AssoiffésHitzedaas (dt. „Heutzutag’s“)| Lizenz: Creative Commons BY-NC-ND
MP3 OGG

Mein Eindruck, dass die Assoiffés ihre Musik auch aus Liebe zu ihrer Kultur und Sprache machen, bestätigt sich in einem Beitrag des französischen Fernsehsenders „France 3“:

„Es macht uns nicht nur Freude, sondern auch sehr stolz, Lieder auf elsässisch zu schreiben und zu singen“, sagt Philippe Metz, Gitarrist und Sänger bei den Assoiffés. Philippe hat die Band im Jahr 1986 gemeinsam mit dem Bassisten und Sänger David Weber gegründet.

Mittlerweile können die beiden Gründungsmitglieder mit Nicolas Biegel auf die Unterstützung eines weiteren Gitarristen zählen. Der Schlagzeuger der Band, Samuel Klein, ist ausserdem für die Kommunikation mit der Presse und den Fans verantwortlich.

Les AssoiffésÀlter Zàpfe | Lizenz: Creative Commons BY-NC-ND
MP3 OGG

Die regionale elsässische TV-Station „TV7 Colmar“ hat in der Sendung „7 en live découvertes“ ein Konzert der Assoiffés live im Fernsehen übertragen. Davon gibt es auf YouTube unter anderem eine Aufnahme, auf welcher die Mittelbergheimer ihren Titel „Àlter Zàpfe“ präsentieren.


Video (embedded from YouTube): © TV7 Colmar / Les Assoiffés – Àlter Zàpfe.

Wie geht es weiter? Dave, Phil, Nicky und Sam arbeiten bereits an ihrem zweiten Studio-Album, welches voraussichtlich im Laufe des Jahres 2018 publiziert wird. Man darf gespannt sein, mit welchen musikalischen Delikatessen uns das Quartett überraschen wird. Es kann davon ausgegangen werden, dass die vier Freunde dem Blues und dem Rock ’n‘ Roll treu bleiben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.