Firefox 4 Beta 11 kann ab sofort getestet werden

Beta-Tester dürften es bereits über die automatische Update-Funktion mitbekommen haben: Mozilla hat die elfte Beta-Testversion von Firefox 4 freigegeben.

Mozilla Firefox 4.0 Beta 11 about screenshot

Gemäss den Release Notes haben die Mozilla-Entwickler die Einstellungen um eine Datenschutz-Option erweitert. Wählt der Benutzer diese „do not track“-Option aus, werden Anbieter von Werbeeinblendungen über den do not track-Header informiert, dass der User kein Zurückverfolgen seines Surfverhaltens durch den Werbenden wünscht.

Dies funktioniert jedoch nur, wenn der Werbende diese Option und damit auch die Privatsphäre des Firefox-Anwenders respektiert.

Desweiteren wurde in der Linux-Version von Firefox 4.0b11 WebGL standardmässig wieder aktiviert. Mit WebGL ist es möglich, hardwarebeschleunigte 3D-Bilder direkt im Browser darzustellen, ohne dabei auf zusätzliche Plug-ins zurückgreifen zu müssen.

Auch erwähnenswert finde ich, dass sich Firefox seit dieser Beta nicht mehr automatisch in den Offline-Modus schaltet.

Insgesamt enthält das Beta-Release 348 Fehlerbeseitigungen bzw. Verbesserungen (siehe Buglist).

Die 11. Betaversion von Mozilla Firefox 4.0 kann von der Seite des Mozilla-Projekts für Linux, Mac und MS heruntergeladen und getestet werden. Mozilla rät – wie immer bei Vorabversionen – diese Beta nur zu Testzwecken und noch produktiv zu verwenden.

Fortsetzung folgt… 🙂

1 thought on “Firefox 4 Beta 11 kann ab sofort getestet werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.