Aptosid 2011-01

Die GNU/Linux-Distribution Aptosid ist in der Version 2011-01 (Codename: „Γῆρας“) veröffentlicht worden.

aptosid Logo

Aptosid ist der Nachfolger von Sidux und basiert auf „Sid“, dem unstable-Zweig von Debian.

Gemäss den Release Notes verwendet das Debian-Derivat in der aktuellen Ausgabe den neuen Linux-Kernel 2.6.37. Eines der Ziele der Entwickler war es, die Live-Medien von Aptosid möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, damit auch Laien eine Installation einigermassen bewältigen können.

Aptosid 2011-01 steht in den Varianten KDE, KDE-lite und XFCE auf den Spiegelservern zum Download bereit.

Link: aptosid.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.