Firefox 3.6.15 und Thunderbird 3.1.9

Nur wenige Tage nach der letzten Aktualisierung hat Mozilla erneut Bugfixes für den Browser Firefox und das E-Mail-Programm Thunderbird freigegeben.

Mozilla Firefox LogoMozilla Thunderbird Logo

Gemäss den Veröffentlichungsnotizen wurde in Firefox 3.6.15 ein durch Java-Applets verursachter Seitenladefehler behoben.

In Thunderbird 3.1.9 wurden laut Buglist insgesamt 25 Fehler gefixt. Besonders erwähnenswert ist die Behebung des Bugs, welcher den E-Mail-Client beim Aktualisierungsvorgang bei manchen Benutzern zum Absturz brachte.

Firefox 3.6.15 und Thunderbird 3.1.9 können in fast allen Sprachen von den Mozilla- bzw. Mozilla Messaging-Seiten für die Betriebssysteme Linux, Mac OS X und Windows heruntergeladen werden.

Mozilla Seamonkey Logo
Profitieren von diesen Updates kann bestimmt auch die All-In-One-Internet-Suite Mozilla Seamonkey, welche die Funktionen beider Programme (Webbrowser und E-Mail-Client) vereint und diese um ein paar nützliche Werkzeuge erweitert.

Für Seamonkey-Benutzer dürfte Mozilla wohl bald auch ein Update auf Version 2.0.13 zur Verfügung stellen.

Die meisten Linux-User dürften die Korrekturen dieser drei Programme jedoch in kurzer Zeit über die automatische Aktualisierungsfunktion ihrer Distributionen aufgespielt bekommen.

This entry was posted in FLOSS News, Ubuntuusers Planet and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Firefox 3.6.15 und Thunderbird 3.1.9

  1. adoa says:

    *daumen hoch* für das neue Thunderbird-Icon!

    PS: Für Firefox gibt es auch ein detaillierteres 😉

       0 likes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.