Mozilla veröffentlicht neunte Beta von Firefox 4

Die Mozilla Foundation hat die 9. und voraussichtlich auch letzte Beta-Testversion von Firefox 4 freigegeben. Gegenüber der achten Beta wurden über 600 Fehler beseitigt.
Mozilla Firefox LogoIn Firefox 4.0b9 wurde die Datenbank IndexedDB implemeniert, mit welcher Web-Anwendungen Zugriff auf den lokalen Speicher des Browsers haben und dort verschiedene Dateien ablegen können, sofern der Benutzer dies erlaubt.

Am Design wurde laut Mozilla keine Änderungen vorgenommen. Die Verbesserungen liegen mehr im Detail.

Neben diversen Geschwindigkeitsverbesserungen wurde gemäss den Release Notes die Verwaltung der Lesezeichen verbessert. Favoriten sollen sich nun noch schneller anlegen lassen.

Experimentierfreudige Benutzer können die neunte Beta-Testversion von Firefox 4 von den Seiten des Mozilla-Projekts herunterladen und ausprobieren.

Da diese Betaversion offensichtlich noch einige Fehler enhält, möchte ich noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Vorabversion momentan nur zu Testzwecken und nicht produktiv eingesetzt werden sollte.

2 thoughts on “Mozilla veröffentlicht neunte Beta von Firefox 4

    1. Das ist nicht Beta10, sondern Beta10pre, nichts anderes als der neue Codename für den Daily Build, weil Beta 9 jetzt veröffentlicht ist.

      Ich muss sagen, ich benutze Minefield seit November (eigentlich um Bugs zu melden), und die Software läuft rund.

         0 likes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.