Wikipedia feiert 10-jähriges Jubiläum

Vor genau zehn Jahren gründete Jimmy Wales die freie Enzyklopädie Wikipedia.

10 Jahre Wikipedia
Bildquelle: Wikimedia.de

Seitdem haben unzählige Helfer zig Millionen von Artikel geschrieben und verbessert.

Ohne die beherzte Unterstützung von freiwilligen Autoren aus aller Welt, wäre die Wikipedia wohl nicht das, was sie heute ist. Auch nicht vergessen darf man die Leute, welche dem Projekt mit einer Spende unter die Arme greifen und die freie Enzyklopädie dadurch überhaupt ermöglichen.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es ausserdem Fördervereine, welche sich lokal dafür einsetzen, dass der Erhalt der Wikipedia gesichert und die Popularität gesteigert wird. Schliesslich entstehen der Wikimedia Stiftung durch die ganze Infrastruktur (Miete, Personal, Server, Traffic, etc.) jährlich hohe Kosten.

Insgesamt 17 Millionen Artikel in knapp 270 Sprachen sind in meinen Augen für ein gemeinschaftliches Projekt ein Riesenerfolg. Die deutschsprachige Wikipedia enthält zurzeit rund 1,1 Millionen Artikel und täglich kommen fast 400 neue hinzu.

Für die Zukunft der Online-Enzyklopädie gibt es seitens der Wikimedia Foundation schon Pläne. Jimmy Wales möchte das Online-Lexikon in den Entwicklungsländern populärer machen. Sue Gardner, Geschäftsführerin der Wikimedia Stiftung, möchte die Leser davon überzeugen, aktiv bei der Wikipedia mitzuschreiben.

Die aktive Teilnahme vieler Freiwilliger ist für ein gemeinschaftliches Projekt schliesslich überlebensnotwendig.

Ich persönlich bin sehr dankbar, dass ein solch mächtiges Nachschlagewerk wie die Wikipedia mit so viel freiem Wissen öffentlich zur Verfügung steht.

Happy Birthday, Wikipedia!

1 thought on “Wikipedia feiert 10-jähriges Jubiläum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.