Musiktipp der Woche 03/2013

BY-NC

  • Titel: Sounds From The Past
  • Interpret: mindthings
  • Album: Life’s Path
  • Genre: Chillout / Electronica
  • Sprache: Instrumental
  • Erschienen: 6. Februar 2007
  • Dauer: 4:16 min
  • MP3 Qualität: 128 kbps | Grösse: 6,5 MB
  • OGG Qualität: 224 kbps | Grösse: 6,4 MB
  • Hörerbewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 6)
    Loading...

„Klänge aus der Vergangenheit“ – das ist die Übersetzung des Musiktipps dieser Woche. Tatsächlich hat dieser Electro-Track schon fünf Jahre auf dem Buckel, was ihn aber deswegen noch lange nicht unattraktiv macht. Ich persönlich höre zwar nicht viel Electro, aber ich finde, dieser Titel hat irgendetwas mystisches und zeitloses in sich.

Der Interpret dieses Stücks heisst übrigens Clément Peres a.k.a. „Mindthings“ und kommt aus Bordeaux (Südwestfrankreich). Viel Spass beim Anhören! 🙂

5 thoughts on “Musiktipp der Woche 03/2013

  1. Ein schöner Titel, den man zur Untermalung selbst erstellter Videos oder Slideshows nutzen könnte. Leider ist mir nicht ganz klar, ob dies von der Lizenz umfasst wäre. Man könnte ein solches Vorhaben höchstens unter das Merkmal „verbreiten/distribute“ subsumieren. Klar wäre die Sache, wenn der Künster diese Lizenz (Share alike) genutzt hätte: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/
    Da es diesen Zusatz gibt und es nahe gelegen hätte, ihn zu nutzen, was der Künstler jedoch unterließ, tendiere ich dahin, dass Dein hier vorgestellter Titel nicht eingebaut werden darf.

       0 likes

    1. In der Tat. 🙂 Dieser Titel war fast ein Jahr (!) auf meinem MP3-Player. Ich dachte, dass die Zeit jetzt reif ist, ihn als Musiktipp zu veröffentlichen. Bezüglich Deiner Frage werde ich mich mit dem Künstler in Verbindung setzen.

         0 likes

        1. Hi Didi, das ist doch selbstverständlich. 🙂 Clément von Mindthings hat bereits auf meine E-Mail geantwortet. Ich soll Dir mitteilen, dass Du den Musiktitel für nicht-kommerzielle Zwecke verwenden darfst.

             0 likes

        2. Ja, habe ich gelesen. Vielen Dank für Deine Mühe und auch an Clément für dessen Einwilligung. Das ist mir eine Erwähnung in meinem Blog wert.

             0 likes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.