Fedora 14 erscheint wie geplant am 2. November

Die von Red Hat gesponserte Linux-Distribution Fedora 14 (Codename „Laughlin“) wird wie geplant am 2. November 2010 erscheinen.

Fedora Logo (c) Red Hat
Dem Release-Termin von Fedora 14 steht nichts mehr im Wege. Am 2. November ist es soweit.

Gestern hat das Fedora-Team in einem Meeting beschlossen, die 14. Auflage der Linux-Distribution Fedora wie geplant am 2. November 2010 zu veröffentlichen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=pm6WG334ENA[/youtube]

Gemäss den Entwicklern gibt es keine schwerwiegenden Fehler („Bugs“) mehr, die dem Release von Fedora 14 im Weg stehen könnten.

Das einzige „Unschöne“ sei, dass die Fedora-Quellen nun eine Grösse von 5 Gigabyte erreicht haben und somit nicht mehr auf einer üblichen 4,7 GB-DVD Platz hätten.

Links:
Webpräsenz des Fedora-Projekts deutscher Inhalt
fedoraproject.org | Liste der Features von Fedora 14 english content
fedoraproject.org | Fedora 14 Vorabversion (Beta!) herunterladen english content
Webpräsenz von Red Hat Deutschland deutscher Inhalt

Quelle:
Linux-Community | Fedora 14 – Ready for Release deutscher Inhalt

Verwandte Blogeinträge:
Marcos Blog (24. August 2010) | Fedora 14: Erste Alpha-Testversion verfügbar deutscher Inhalt

Google
Nach ‚Fedora‘ googeln
Nach ‚Fedora 14‘ googeln
Nach ‚Red Hat‘ googeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.