Musiktipp der Woche 35/2013

BY-NC-ND

  • Titel: Put The World On Stop (Piano Version)
  • Interpret: Sean Fournier
  • Album: Oh My
  • Genre: Pop
  • Sprache: Englisch
  • Erschienen: 5. Dezember 2008
  • Dauer: 3:16 min
  • MP3 Qualität: 128 kbps | Grösse: 3,5 MB via Jamendo
  • Ogg Vorbis Qualität: 224 kbps | Grösse: 4,6 MB via Jamendo
  • MP3 Qualität: 160 kbps | Grösse: 4,5 MB via sean-fournier.com
  • MP3 Qualität: 160 kbps | Grösse: 4,5 MB via SoundCloud
  • Hörerbewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne (2 votes, average: 6,00 out of 6)
    Loading...

Sean Fournier ist mit seinen Songs in meinem Blog bereits mit von der Partie seit es die wöchentlichen Musiktipps gibt. In den Vorjahren 2011 und 2012 konnte sich der Amerikaner aus Middletown hier schon mit seinen unverwechselbaren Klängen empfehlen. Nun hat er es zum dritten Mal geschafft.

Die Piano Version seines Titels „Put The World On Stop“ ist angenehm für die Ohren und entspannend zugleich. Oder anders gesagt: Genau das Richtige für einen Montag! 🙂

Lyrics / Songtext

This is a true confession
of a man that lost his mind.
A real regression
when it’s you that you left behind,
but now I’m moving. Now I’m moving. Now I’m moving.

It’s a weird position.
It’s a matter you can’t contain.
A self-repression
when your soul wants to hop the train,
but now we’re moving. Now we’re moving.
Now we’re moving on.

Chorus (2x)
Oh my God I put the world on stop.
Somehow I’ve got to add to something.
One time before the curtain drops
I’m alright. I’m alright.

This is a true confession
of a man that lost his mind.
A minor question
to leave and never look behind
but now I’m moving. Now I’m moving.
Now I’m moving
on and on and on.

Chorus (2x)
Oh my God I put the world on stop.
Somehow I’ve got to add to something.
One time before the curtain drops
I’m alright. I’m alright.

What do you mean I lost my mind.
This ain’t no game. No.
What do you mean I lost my mind.
I just can’t let go.

Chorus (4x)
Oh my God I put the world on stop.
Somehow I’ve got to add to something.
One time before the curtain drops
I’m alright. I’m alright.

2 thoughts on “Musiktipp der Woche 35/2013

  1. Fünf Jahre alt und soooo gut! Wo kramst du so etwas bloß aus immer wieder aus. Super !

    Früher kamen deine Musiktipps per Twitter, zur Zeit erreichen sie mich so nicht, sondern nur durch einen Blick auf deine Seite. Oder wenn Didi sie bereits twittert.

    Tschüß!

       1 likes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.