Achte Beta von Firefox 4 zum Download freigegeben

Die Mozilla Foundation hat heute die 8. Betaversion von Firefox 4.0 veröffentlicht.

Ziel der 8. Betaversion ist es, noch einmal möglichst viele Bugs zu beseitigen, bevor das finale Release im Januar 2011 erscheinen wird.

Mozilla Firefox Logo
Mozilla/5.0 (X11; Linux i686; rv:2.0b8) Gecko/20100101 Firefox/4.0b8

 

Neue Betaversion bringt Verbesserungen im Detail

Die Mozilla-Entwickler haben den Add-On Manager übersichtlicher gestaltet und die Synchronisationsfunktion überarbeitet. Damit lassen sich Browserkonfiguration, Lesezeichen, Passwörter, Tabs und Verlauf nun besser synchronisieren.

 

Optimierung der Geschwindigkeit

Ebenfalls verbessert wurde die Geschwindigkeit der integrierten Hardwarebeschleunigung, welche auf WebGL basiert. Ausserdem wurde die HTML-Rendering Engine Gecko optimiert und die JavaScript-Engine Jägermonkey arbeitet nun noch etwas schneller.

Weitere Informationen zum aktuellen Beta-Release kann dem ausführlichen Änderungslog und den Veröffentlichungsnotizen entnommen werden.

Die achte Betaversion von Firefox 4.0 kann ab sofort von den FTP-Servern des Mozilla-Projekts zum Testen heruntergeladen werden. Mit der fertigen Version von Firefox 4.0 ist Anfang 2011 zu rechnen.

Der Fuchs ist mobil

 

 

Mozilla Fennec (Firefox) Logo
Den Feuerfuchs gibt es unter dem Namen „Fennec“ (dt. Wüstenfuchs) auch für Smartphones.

Ebenfalls noch in der Beta-Phase befindet sich die für mobile Geräte optimierte Firefox-Version Fennec (dt. Wüstenfuchs).

Besitzer von Android- und Maemo-Smartphones können sich Fennec 4.0 in der 3. Beta-Version zum Testen herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.