LibreOffice-Box 3.3.2-2 veröffentlicht

Die LibreOffice-Box DVD steht ab sofort in einer aktualisierten Fassung, der Version 3.3.2-2 zum Download bereit.

Der Nachfolger der OpenOffice.org PrOOo-Box ergänzt das Office-Paket LibreOffice um zahlreiche Cliparts, Icons, Labels, Logos, Muster-Dokumente und Vorlagen. Zusätzliche Open-Source Software wie der Browser Firefox oder das E-Mail-Programm Thunderbird sind ebenfalls auf dem DVD-Image enthalten.

LibreOffice-Box 3.3 (The Document Foundation)

LibreOffice-Box-DVD. cc-by-sa tdf

Desweiteren enthält das 2,8 GB grosse DVD-ISO die LibreOffice-Installationsdateien für alle gängigen Betriebssysteme sowie eine portable Version der freien Office-Suite.

Für Entwickler dürfte vor allem der auf dem Medium verfügbare LibreOffice-Quellcode (Source) sowie das SDK (Software Development Kit) interessant sein. Damit können sich Profis ihre ganz persönliche Version von LibreOffice kreieren.

Die Document Foundation empfiehlt aufgrund des grossen Datenvolumens die LibreOffice-Box via BitTorrent anstatt über den FTP-Server herunterzuladen. Für alle, die nicht wissen wie das geht, hat Erich Christian eine Anleitung geschrieben.

Links
LibreOffice deutsch
LibreOffice-Box deutsch
The Document Foundation TDF (Organisation zur Förderung der LibreOffice Suite) englisch

Like it? Share it!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
This entry was posted in FLOSS News, Ubuntuusers Planet and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>