Kommentarrichtlinien

Jede Person hat das Recht, frei ihre Meinung zu äussern. Der Inhaber dieses Blogs ist sich darüber im Klaren und moderiert die Kommentare nach Treu und Glauben.

Lesbarkeit

  1. Kommentare, welche in einem nicht-westeuropäischen Schriftsatz verfasst werden, sind aus Gründen der Lesbarkeit nicht erlaubt (z.B. chinesisch, japanisch oder russisch).
  2. Kommentare, welche fernab von Grammatik- und/oder Rechtschreibregeln verfasst sind werden ebenfalls gelöscht.
  3. Kommentare, welche mehr als einen Link enthalten werden entfernt.

Net(t)iquette

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Jede(r) kann sagen, was sie/er denkt. Doch sobald dies gesetzlich oder moralisch nicht mehr akzeptierbar ist, ist der Webmaster berechtigt, den Kommentar zu löschen – oder noch eigenem Ermessen – weitere Schritte einzuleiten.

Nicht erlaubt sind:

  • Abstössige, beleidigende, ehrverletztende, rassistische, respektlose, verleumderische und gesetzwidrige Kommentare sowie Kommentare mit einem unmoralischen, pornographischen oder gewaltverherrlichendem Inhalt werden hier nicht geduldet.
  • Spam (Kommentare mit werbendem Inhalt, welche maschinell erzeugt werden)
  • Phishing (Kommentare, welche versuchen, andere Benutzer in eine betrügerische Falle zu locken)
  • Trollkommentare (Kommentare von Benutzer, welche im Internet anhand von unkonstruktiven oder zweckentfremdeten Äusserungen versuchen, Aufmerksamkeit zu erlangen oder Streitigkeiten anzustiften)
  • Kommentare mit nur einem einzigen Wort oder mit fehlendem Inhalt – sogenannte Leerkommentare.
  • Mehrfachkommentare – Kommentare, die sich endlos wiederholen.

Besten Dank, dass Sie sich an die Kommentarrichtlinien halten.

Comments are closed.